Auswahlwochenende für die nächste Gruppe: am 13. und 14. November 2020 in der Praxis Hohenzollernring 26

Fort- und Weiterbildung Gestalt und Gestalttherapie:

Laden Sie hier die Informationsbroschüre und unseren Programmablauf  herunter!

Die nächsten Infoabende:

Die nächsten Infoabende:

Montag, 05.10.2020 um 19:30 Uhr

Montag, 03.11.2020 um 19:30 Uhr

Montag, 07.12.2020 um 19:30 Uhr

Aufgrund von Corona bitten wir um Anmeldung unter info@igf-gestalt.de

 

Sie können auch gerne jederzeit ein kostenloses Vorgespräch mit einem der Ausbilder verabreden

in der Praxis Hebel / Scheffer, Hohenzollernring 26

 

Immer Informiert sein:

Unser Newsletter hält Sie auf dem Laufenden

Herzlich willkommen beim Institut für Gestaltfortbildung Hamburg, Mitgliedsinstitut der Deutschen Vereinigung für Gestalttherapie! (DVG)

Zunächst in eigener Sache ein Nachruf :

wir trauern um Dich

Roger Trenka-Dalton

Du warst uns ein guter Freund und Gründungsmitglied,

Du warst uns Begleiter, Förderer und Mentor, wir haben viel von Dir gelernt.

Du hinterläßt eine große Lücke

Das IGF Team

Brigitte Hebel, Nele Koch, Milena Hühn, Rainer Kudziela Michael Scheffer

 

Wir bieten Ausbildung und Fortbildung in den Bereichen 

klassische Gestalttherapie, Beratung und Coaching an.

Persönlich können Sie uns an unseren monatlich stattfindenden kostenlosen Infoabenden kennenlernen.

Die Infoabende finden jeden ersten Montag im Monat jeweils um 19:30 statt. (Achtung: geänderte Wochentage - ab sofort finden die Infoabende montags statt).

Telefonnummer 040 39 19 85 07

Nächste Info-Abende

Montag, 05.10.2020 um 19:30

Montag, 02.11.2020 um 19:30

Montag, 07.12.2020 um 19.30

Aufgrund von Corona bitten wir um Anmeldung unter info@igf-gestalt.de

 

Sie können auch gerne jederzeit ein kostenloses Vorgespräch mit einem der Ausbilder verabreden

in der Praxis Hebel / Scheffer, Hohenzollernring 26



Darüber hinaus bieten wir regelmäßige themenzentrierte eintägige GESTALTWORKSHOPS an.

Diese Workshops richten sich an alle, die Gestalt kennenlernen wollen

Nähere Hinweise finden Sie unter Angebot/Workshops

 

Falls Sie sich für unser Angebot interessieren und gern Näheres dazu hören wollen:

hier ist der Link für unseren Podcast mit Interviews von jetzigen und ehemaligen Ausbildungskandidaten

 

https://anchor.fm/michael-scheffer/episodes/IGF-Hamburg-Hannah-e2o8fh

 

 

 

Hier unser aktueller Newsletter:

 
 
                                                                                Hamburg, im Februar 2020
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Ausbildungsteilnehmer*innen,

Wenn ihr in den letzten Tagen einen unvollständigen Newsletter erhalten habt, dann seid ihr Zeugen eines dunklen Moments geworden, in dem ich auf den falschen Knopf gedrückt habe. -  Wollte einen Probelauf für den den aktuellen NL starten mit mir selbst als einzigem Adressaten. Vielleicht habt ihr schon spekuliert, wer oder was dieses Missgeschick verursacht haben könnte. Jetzt wisst ihr`s. Ich war`s. Beste Grüße Rainer

Übrigens

Das IGF bereitet eine neue Fortbildungsgruppe vor, die am 13./14. November 2020 mit dem Auswahlseminar beginnen wird. Wer darüber mehr erfahren will kann zu einem unserer Informationsabende kommen.

Infoabende
Termine: Jeweils am Dienstag von 19:30 bis ca 21:00 Uhr
Ort:        Praxis Hohenzollernring 26, 22763  Hamburg
Datum:   04.02. - 03.03. - 07.04. - 05.05. - 02.06. 2020

Workshops
Thema:  Gestalt - Einführungsworkshop

              Jede(r) Teilnehmer*in hat die Gelegenheit für eine Gestaltarbeit.
              Darüber hinaus können Fragen zur Gestalttheorie und zum
              therapeutischen Prozess gestellt werden.

Termin:  14./15. August 2020
Ort:        Praxis Hohenzollernring 26,  22763  Hamburg
Anmeldung: Rainer Kudziela, T. 040-82 73 36 / kudziela@web.de
Kosten:  50,00 Euro


Literaturtip
 

 

Nele Koch: „Und wie geht es eigentlich dir?“

In meinem neuen Buch erzählen die Angehörigen von Krebspatienten von ihren Erfahrungen. Ich habe den Angehörigen von Krebspatient*innen in Interviews eine Frage gestellt, die diese viel zu selten hören: „Und wie geht es eigentlich dir?“. Mit der Diagnose „Krebs“ konfrontiert, fühlen die Bezugspersonen von Patient*innen nicht nur mit, sondern richten nicht selten und oft auch über eine lange Zeit ihr eigenes Leben gänzlich nach den Bedürfnissen der Erkrankten aus.

Auf der Strecke bleiben – wie zahlreiche berührende Zitate dokumentieren – die Auseinandersetzung mit eigenen Ängsten, der Freiraum für persönliche Bedürfnisse und die Entwicklung eigener Zukunftsperspektiven. Häufig ordnen sich auch Partnerschaften und soziale Beziehungen völlig neu. „Du musst immer darüber reden mit Leuten, die letztlich außerhalb stehen (...). Dann bist du immer der Berichterstatter. Ich hatte mehrere Rollen: Ehemann, Vater, Mitbetroffener. Das war manchmal eine emotionale Überforderung“, sagt beispielsweise Herr L. „Mir wurde viel auf die Schultern geladen. Es gab vonseiten der Ärzte eine Vermischung von Fachfrau und Ehefrau. Sie hatten mich und meine Situation nicht wirklich im Blick (...). Ich war dann bei Erklärungsgeschichten eher die Dolmetscherin, die zuhause nachbereitet. Wie die Krankenschwester und der Doktor sozusagen“, erzählt Frau D.

Es ist auch ein Buch für Menschen in anderen Lebenskrisen. Die Erfahrungen der Angehörigen von Krebspatienten lassen sich übertragen in andere herausfordernde und schwere Zeiten, in denen existenzielle Fragen aufgeworfen werden.Die Interviews der Angehörigen sind der Kern meines Buches. Ich habe es ergänzt durch gestaltfundierte Erläuterungen und einen Informationsteil mit Hinweisen für weiterführende Literatur und hilfreiche Kontakte.
Die sehr gelungene Gestaltung von Ute Necker - über großzügige Fotosequenzen von utopisch verlassen wirkenden grauen Wasser- und Stadtpanoramen bis hin zu kraftvollen, leuchtenden Momentaufnahmen - entwickelt eine ganz eigene Bildsprache zum Thema.

Das Buch ist ganz regulär im Buchhandel oder online zu bestellen und kostet 14,90€. ©2019 Nele Koch, 172 Seiten. Buchgestaltung: Ute Necker, Braunschweig Publikationsberatung: Ursula Debus, Hamburg. Herstellung und Verlag: BoD – Books on Demand, Norderstedt ISBN 978-3-7431-9329-1

 
 
Wir hoffen, Ihr findet unsere Informationen und Angebote interessant, nutzt sie selbst oder leitet sie an mögliche Interessent*innen weiter.

Beste Grüße
Brigitte Hebel, Nele Koch, Milena Hühn, Rainer Kudziela, Michael Scheffer


PS: Schon gesehen? Die IGF-Website hat eine neue Gestalt bekommen. Wir freuen uns auf euren Besuch.
Hast Du Fragen, Anregungen oder Kritik? Wir freuen uns über Deine Rückmeldung an info@igf-gestalt.de

Impressum: Der Newsletter wird hergestellt vom IGF e.V. /
Institut für Gestaltfortbildung e.V. / Vertreten duch: Dr. Reinhard Hebel /
USt-IDNr.:17/431/09720 / Zuständiges Gericht: Amtsgericht Hamburg / Tel.:040-39 19 85 07
 
 
 
Institut für Gestaltfortbildung Hamburg e.
Hohenzollernring 26
22763 Hamburg
Deutschland


info@igf-gestalt.de
 

 
Wenn Sie diese E-Mail (an: feder_leicht@web.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.